Gebundene Ganztagsklassen

An der Carl-Orff Volksschule gibt es gebundene Ganztagsklassen in den Jahrgangsstufen 1 bis 6, mit jeweils maximal 25 Schülerinnen und Schülern. Mit ihren Klassenleitern und allen in der Klasse engagierten Lehrkräften arbeiten die Schulkinder interessiert. aufgeschlossen und positiv eingestellt zusammen. Gut kommt auch das köstliche Mittagessen aus der Mensa des Ammerseegymnasiums an, das von der Familie Rudat-Sieber zubereitet wird. Es hat sich schon eine richtige Tischgemeinschaft entwickelt, an der auch andere Kinder und eine Reihe von Lehrkräften teilnehmen. Ideale Raumvoraussetzungen an unserer Schule ermöglichen einen angenehmen Lern- und Lebensraum auch und besonders für den Ganztagszug. Es zeigt sich schon jetzt deutlich, dass die Form der „gebundenen Ganztagsklasse", wo also der gesamte Schultag durch Lehrkräfte gestaltet wird, ein effektives und zielgerichtetes Arbeiten ermöglicht.

Gebundene Ganztagsklasse heißt konkret:

  • Die Stundentafel mit den eigentlichen Fächern des Stundenplanes wird nicht erweitert. Doch der Pflichtunterricht wird auf den Vormittag und Nachmittag verteilt, besser rhythmisiert und durch zusätzliche Angebote ergänzt.
  • Dieses Angebot soll insbesondere Mittagsverpflegung, individuelle Förderangebote für Schüler aller Leistungs- und Neigungskategorien, verschiedene Arbeitsgemeinschaften und Freizeitaktivitäten (z. B. Sport, Angebote im musisch/technischen Bereich) beinhalten. Auch ist die Hausaufgabe ist in der Regel mit dem Schulende erledigt.
  • Der pädagogische Ansatz ist ganzheitlich zu sehen. Unterricht - Erziehung - Betreuung
  • Für die Schüler der Ganztagsklasse ist von Montag bis Donnertag der Aufenthalt in der Schule von 08:00 Uhr bis nachmittags 15:30 Uhr verpflichtend. Am Freitag endet der Unterricht um 13:00 Uhr.
  • Der Besuch der Ganztagsklasse ist kostenfrei.
  • Für das gemeinsame Mittagessen wird ein Kostenbeitrag von 4,00 € erhoben.

Anmeldung:

  • In die Ganztagsklasse werden maximal 22 - 25 Schüler/Innen aufgenommen. Die Auswahl obliegt der Schule in Zusammenarbeit mit dem Schulamt Landsberg.
  • Die Anmeldeblätter können Sie im Sekretariat oder am Ende dieser Seite als Download bekommen. Sie werden zu gegebener Zeit auch an unserer Schule in den 4. Klassen verteilt.
  • Schülerinnen und Schüler außerhalb unseres Schulverbundes, die in eine gebundene Ganztagsklasse wollen müssen zusätzlich zum Anmeldeblatt einen formlosen Antrag auf "Zuweisung" des Schülers stellen.
  • Daraus muss der gewünschte Schulort ersichtlich werden und eine pädagogische Begründung des Antrags formuliert werden. Ein Muster haben wir ebenfalls am Ende der Seite oder unter Kontakt für Sie zum Download bereitgestellt.

 

 

Offene Ganztagsklassen

Für die Schüler der Jahrgangsstufen 7 - 10 gibt es die Möglichkeit, sich für die offene Ganztagsklasse anzumelden. Die Betreuung der Schüler erfolgt durch einen externen Kooperationspartner, der sich in enger Zusammenarbeit mit den Lehrkräften um die Erledigung der Hausaufgaben und die freizeitpädagogische Betreuung kümmert. Die Mittagsverpflegung erfolgt ebenfalls über die Mensa des Ammerseegymnasiums und findet zusammen mit den anderen Ganztagsschülern statt.

Offene Ganztagsklasse heißt konkret:

  • Der Unterricht findet im Rahmen der Regelklasse statt, die Stundetafel bleibt also unverändert.
  • Dieses Angebot beinhaltet neben der Mittagsverpflegung, die Möglichkeit zur betreuten Erledigung der Hausaufgaben, die Teilnahme an der freizeitpädagogischen Betreuung, sowie die Nutzung von Förderangeboten und Maßnahmen zur Berufsorientierung.
  • Zu Beginn des Schuljahres können Sie sich auf bestimmte Tage festlegen, an denen ihr Kind bis 15.30 Uhr betreut werden soll. Eine verpflichtende Teilnahme an allen Wochentagen ist nicht notwendig!
  • Der Besuch der offenen Ganztagsklasse ist kostenfrei!
  • Für das gemeinsame Mittagessen wird ein Kostenbeitrag von 4,00 € erhoben.

Anmeldung:

  • Die Schülerinnen und Schüler müssen mindestens für zwei Nachmittage, das heißt für sechs Schulstunden angemeldet werden. Dazu werden auch verpflichtende Nachmittags-Unterrichtsstunden gezählt, die Ihr Kind an der Schule verbringt.
  • Die Zahl der Betreuungswochenstunden, die die Schülerinnen und Schüler voraussichtlich in Anspruch nehmen werden, ist bei der Anmeldung anzugeben. An welchen Tagen und zu welchen Zeiten diese Stunden dann im Einzelnen gebucht werden, können Sie zu Beginn des Schuljahres entscheiden.
  • Die Anmeldeblätter können Sie im Sekretariat oder am Ende dieser Seite bzw. im unter Kontakt

 

Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne mailen oder anrufen.

Michael Bauer, R

Das passende Antragsformular können Sie unter Kontakt herunterladen:

Im neuen ISB-Portal - www.ganztagsschulen.bayern.de - finden Schulen, Eltern und die interessierte Öffentlichkeit alle wesentlichen Informationen zu Ganztagsschulen in Bayern auf einer Informationsplattform.